Ghosting – Wenn die Partnerin einfach verschwindet

Ghosting ist eine miese Art, Schluss zu machen. Dennoch liegt es voll im Trend. / Foto: Steinar Engeland - unsplash.com
Ghosting ist eine miese Art, Schluss zu machen. Dennoch liegt es voll im Trend. / Foto: Steinar Engeland - unsplash.com
Patrick Büttgen

Patrick Büttgen

...ist studierter Technikjournalist und fühlt sich in der Medienwelt zuhause, seit er denken kann. Er war schon als freier Redakteur sowie als Onlineredakteur für den Fernsehsender "phoenix" aktiv. Derzeit arbeitet er hauptberuflich als technischer Redakteur in einem Bonner Softwareunternehmen. In seiner Freizeit fotografiert er gerne, fährt Jetski und ist sportlich aktiv.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Hallo Herr Büttgen,

    vielen Dank für den tollen, lesenswerten Blogartikel zum Thema Ghosting, ein mir bisher gänzlich unbekanntes Thema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.